Geraer Laufcup 2024
Cupläufe
Fuchsberglauf
Neujahrslauf
Osterlandcrossserie
✉ Mailbox für
Fragen und Hinweise
Archiv
GLC-Logo
Impressum
gehosted von manitu
Nach absolviertem Fuchsberglauf folgt im Geraer Laufcup 2024 der nach Zählung vom 1. SV Gera 9. Hofwiesenparklauf am Samstag, dem 02.03.2024, gleichzeitig Auftaktveranstaltung der Osterlandcrossserie 2024. Die Meldeformalitäten und weitere Informationen sind hier zu finden, dafür sollte man den 26.02.2024 im Auge behalten. Aber Achtung: Genau eine Woche später folgt am 09.03.2024 der 60. Köstritzer Frühjahrscross, auch Fortsetzung der OLC-Serie. Und dazu kann man sich nur bis zum Sonntag, dem 03.03.2024 eintragen lassen, weil Nachmeldungen nicht vorgesehen sind. Falls jemand das verlinkte Word-Dokument nicht öffnen kann, ist hier die PDF-Version der Ausschreibung.
Am 01.02.2024 wurde von Stephan Krause unter gera-laufcup.de eine neue "Gesamtwertung" veröffentlicht. Lena Schmidt und Monique Engelhardt fehlen weiterhin in der weiblichen Hauptklasse, und ein älterer Sportfreund hat bereits 126 Punkte! Zumindest wurde die an dieser Stelle beanstandete (Nicht-)Wertung der Altersklassen U16 und U18 korrigiert.
Um es deutlicher zu sagen: Die auf der gerade betrachteten Webseite geführte Auswertung steht weiterhin uneingeschränkt zur allgemeinen Verfügung.
Solange es noch nicht erledigt ist, soll an dieser Stelle weiterhin ein Nachtrag zur abgelaufenen Serie stehen. Denn die "Offizielle Seite" gera-laufcup.de wurde 2023 mit einer "vorläufigen Gesamtwertung (Stand: 13.11.2023)" abgebrochen, in der neben weiteren enthaltenen Unzulänglichkeiten einem Sportler die Goldmedaille in seiner Altersklasse zu Unrecht vorenthalten wird. Leider wurde die Darstellung so in die Ostthüringer Zeitung vom 08.12.2023 übernommen und trotz mehrerer Hinweise an die Verfechter dieser eigen(artig)en Auswertung bisher nicht korrigiert. Kurioserweise beginnen deren Namen fast immer mit dem gleichen Buchstaben (Kr..., Ke..., Kn..., Ko...). Deshalb die notwendige Richtigstellung in der Altersklasse M65: Bei Gerd Junghanns vom Sport- und Badverein Vollmershain sind die fehlenden 16 Punkte vom 5000m-Bahnlauf nachzutragen, wodurch er die maximal mögliche Summe 112 und damit den ersten Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Das schmälert in keiner Weise die Leistungen des nun Zweitplatzierten, der ihm mit insgesamt 9 Laufteilnahmen dicht auf den Fersen bleibt.